Sambo

Sambo ist eine Russische Kampfsportart. Übersetzt bedeutet Sambo - Selbstverteidigung ohne Waffen. Sehr eng verbunden mit Judo und brasilianischem Ju-Jutsu.

Diese noch junge Sportart wurde ab 1923 von der sowjetischen Armee entwickelt.

Die ersten Deutschen Sambomeisterschaften wurden im Jahre 2002 in Itzehoe im Südwesten Schleswig-Holsteins ausgetragen. Seitdem werden sie alljährlich in den Disziplinen Sport-Sambo und Combat-Sambo veranstaltet und die deutsche Nationalmannschaft nimmt bei Europa- und Weltmeisterschaften unter FIAS teil.

Im TSV Bad Kissingen besteht die Samboabteilung seit 2001. Mit großem Erfolg nimmt bis heute die Sambogruppe an vielen verschiedenen Internationalen- und Deutschen Meisterschaften teil.

Wir laden sie gerne zum Probetraining ein.

 

Trainingszeiten

Tag Uhrzeit Gruppe Ort
Montag  16.00-17.30 (Kinder 12-15 Jahre)  Saalbau
Dienstag  16.00-17.30 (Anfänger Kinder ab 7 Jahre)  Saalbau
Mittwoch  16.00-17.30 (Kinder 12-15 Jahre)  Saalbau
Mittwoch  19.00-21.00 (Jugendliche u. Erwachsene)  Saalbau
Samstag  10.00-12.00 (Kinder 12-15 Jahre)  Saalbau
Sonntag  14.00-16.00 (Fortgeschrittene Erwachsene)  Saalbau

 

Kontaktperson:

Albert Köpplin
97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 60145
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen